WEGGEMEINSCHAFT GANGELT

St. Urbanus Birgden
St. Maternus Breberen
St. Nikolaus Gangelt
St. Josef Hastenrath
Zur schmerzhaften Mutter Kreuzrath
St. Mariä Empfängnis Langbroich
St. Anna Schierwaldenrath
Heiligste Dreifaltigkeit Stahe

Karwoche und Ostern - Besondere Gottesdienste in der Weggemeinschaft

Kirche2

„Ist aber Christus nicht auferweckt worden, dann ist unsere Verkündigung leer, leer auch euer Glaube.“        (1 Kor 15, 14)

Das schreibt Paulus an die Gemeinde in Korinth. In der Kar- und Osterwoche feiern wir die wichtigste Botschaft unseres Glaubens.

Damit diese Botschaft möglichst viele Menschen erreicht und anspricht, versuchen wir in diesem Jahr erstmalig, die Feiern in zwei verschiedenen liturgischen Ausgestaltungen anzubieten.

  • Die Gottesdienste in Stahe werden eher kreativ/moderne Inhalte aufweisen
  • die in Breberen entsprechen im Schwerpunkt den klassischen Gottesdienstformaten.

Außerdem gibt es eine Reihe von Angeboten für Kinder und Familien.

 

Hier finden Sie die Gottesdienstzeiten,

  • damit Sie entscheiden können, welche Form des Gottesdienstes Ihnen besser gefällt,
  • damit Sie anderen von unserem Angebot erzählen können,
  • damit Sie sich eingeladen fühlen, diese wichtige Glaubenswoche mit uns zu feiern.

Wir freuen uns schon darauf, mit Ihnen zu feiern!

Ihr Pastoralteam der Weggemeinschaft Gangelt

 

Liturgie mit klassischen Formaten in der Pfarrkirche St. Maternus, Breberen:

 

Gründonnerstag

19:00 Uhr   Abendmahlsmesse

 

Karfreitag

15:00 Uhr   Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu

 

Karsamstag

21:00 Uhr   Osternacht

 

 

Liturgie mit kreativen Elementen in der Pfarrkirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit, Stahe:

 

Gründonnerstag

19:00 Uhr       Abendmahlsmesse mit Fußwaschung

  

Karfreitag

15:00 Uhr       Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu

 

Karsamstag

21:00 Uhr       Osternacht, der erste Teil der Liturgie wird VOR der Kirche am Osterfeuer gefeiert!

 

 

FÜR FAMILIEN:

 

Palmsonntag:

13.04. 19:00 Uhr Palmfeier in Stahe: Familienmesse zum Palmsonntag mit Palmweihe

 

14.04. 10:30 Uhr Palmsonntag in Gangelt: Palmweihe an der Friedhofskapelle, anschließend Kinderkirche im Pfarrheim und     Familienmesse in der Kirche

                     

 

Gründonnerstag
Abendmahlsfeier für Kommunionkinder – an einem Tisch mit Jesus (mit Anmeldung):

18.4.   16:00 Uhr   in Gangelt und Birgden

 

Karfreitag:

19.04.  10:00 Uhr Kinderkreuzweg in Langbroich

19.04.  15:00 Uhr Karfreitagsfeier in Gangelt

 

Ostern:

21.04.   10:30 Uhr   Familienmesse in Schierwaldenrath

22.04.   10:30 Uhr   Familienmesse in Gangelt

 

 

 

Übersicht: Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen

Kar- und Ostertage

Im Menü GLAUBEN & LEBEN:

Hinweis Glauben und Leben
  • "Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn, der Himmel und Erde erschaffen hat." - SeniorenmessdienerInnen gesucht!
  • Schöpfungstörn
  • Zeit der Einkehr
  • ...

2019 - für Familien

fuerfamilien

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Familie!

Wussten Sie schon, dass es ganzjährig extra auf Familien zugeschnittene Gottesdienste in unserer Weggemeinschaft gibt?

Die Termine für die Familienkirche 2019 finden Sie HIER.

 

 

 

Prävention - SICHER. RICHTIG.

Prävention

Präventionsfachkraft für die Weggemeinschaft Gangelt:

Frau Ute Kelleners

c/o Katharina Kasper ViaNobis GmbH
Katharina-Kasper-Str. 6
52538 Gangelt
Tel.: 0 24 54 / 59-692

praevention@weggemeinschaft-gangelt.de

Sie können hier unser SCHUTZKONZEPT einsehen.

 

Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs ist das Amt der Bundesregierung für die Anliegen von Betroffenen und deren Angehörigen, für Expertinnen und Experten aus Praxis und Wissenschaft sowie für alle Menschen in Politik und Gesellschaft, die sich gegen sexuelle Gewalt engagieren: https://beauftragter-missbrauch.de

 

Das bundesweite Hilfetelefon ist kostenfrei erreichbar unter der Rufnummer 0800 / 22 55 530.

Unser Pfarrbrief

Pfarrbriefklein

Der Pfarrbrief ist das Printmedium rund um die Weggemeinschaft.
Sie möchten wissen, was er beinhaltet und wie viel er kostet?

INFORMATIONEN ZUM PFARRBRIEF

REDAKTIONSSCHLUSS-TERMINE 2019