Gottesdienste in der Weggemeinschaft Gangelt

P1003334 (c) Daniel Wenzel

Unser Pfarrbrief

Titelblatt 07-08_2024 (c) Monika Jansen

Der Pfarrbrief ist das Printmedium rund um die Weggemeinschaft. Sie möchten wissen, was er beinhaltet und wie viel er kostet?

Er enthält Berichte und Termine aus der gesamten Weggemeinschaft, eine Übersicht aller Gottesdienste (mit den Gebetsanliegen Ihrer Pfarrgemeinde), einen geistlichen Gedanken-Splitter zum aktuellen Monat, Geburtstage, Taufen, Trauungen, Informationen aus Pfarreirat und Kirchenvorstand, Veranstaltungshinweise von Vereinen und vieles mehr…

Er erscheint in der Regel monatlich (mit Ausnahme der Schulferien) und da er ehrenamtlich erstellt wird, müssen wir pro Halbjahr lediglich einen Zuschuss zu den Druckkosten berechnen in Höhe von zurzeit 8,- €, der von den Boten vor den Sommerferien bzw. vor den Weihnachtsferien bei Ihnen kassiert wird.

Wenn Sie unseren Pfarrbrief beziehen möchten, so melden Sie dies bitte in Ihrem Pfarrbüro. Dann finden Sie die nächste Ausgabe bereits in Ihrem Briefkasten.

 

Gerne veröffentlichen wir Berichte oder Veranstaltungshinweise von Vereinen und Gruppen aus unserer Weggemeinschaft. Lassen Sie uns dazu Ihre Textvorschläge zukommen. Sie können das tun, indem Sie uns eine Mail schicken (Textvorschlag bitte als Word-Dokument anhängen) an:

pfarrbrief@weggemeinschaft-gangelt.de

(bitte nur diese Mail-Adresse verwenden!)

Beachten Sie aber bitte den Redaktionsschluss, später eingehende Meldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Eine Übersicht über die Redaktionsschluss-Termine finden Sie hierunter als Download.

Bibelsplitter

Bibelsplitter_QR_Code (c) Daniel Wenzel

ein Vers... ein Bild... ein Gedanke...

https://www.instagram.com/bibelsplitter

Kurzimpulse zum Fest- bzw. Sonntagsevangelium!

Instagram (c) Bild von William McDonald auf Pixabay
Aktuelles (c) Daniel Wenzel

Pastoraler Raum Gangelt-Selfkant

Gangelt-Selfkant (c) Daniel Wenzel

Da wächst was zusammen...

Wer sich schon jetzt über die Aktivitäten der Weggemeinschaft St. Servatius - Selfkant informiern möchte, findet weiter Informationen HIER!

Vertretungspriester in den Sommerferien

P1001170a (c) Daniel Wenzel

Auch in diesem Jahr werden uns in den Sommerferien wieder auswärtige Priester bei der Leitung unserer Gottesdienste unterstützen:

Wir dürfen ‚unseren Kaplan‘ Marko Stanušić aus Sarajevo als Aushilfspriester begrüßen: Er wird vom 12.07. - 04.08.2024 bei uns sein.

Darüber hinaus wird Josef Zhu Xinchao nach seinem ‚Einstand‘ im letzten Jahr vom 05. - 20.08.2024 in unserer Weggemeinschaft Dienst tun.

Wir sagen beiden ein herzliches Willkommen in der Weggemeinschaft.

Die Kollekten für ihre pastoralen Tätigkeiten haben bereits im Juni stattgefunden. Spenden sind aber auch nachträglich noch über das Spendenkonto der Weggemeinschaft [Weggemeinschaft Gangelt IBAN: DE56 3706 9412 0504 0010 24 / BIC: GENODED1HRB - Volksbank Heinsberg] möglich. Vielen Dank.

 

Reisen ohne Koffer

P1100577 (c) Daniel Wenzel

Reisen ohne Koffer ist ein spirituelles Angebot in den Sommerferien. Am 10.07., 17.07. und 24.07. finden mittwochs um 18.00 Uhr kleine Abendspaziergänge statt. Treffpunkt ist immer der Gangelter Kahnweiher.

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, noch einmal in Bewegung zu kommen. Die Abendspaziergänge laden zum gemeinsamen Unterwegs-Sein und Innehalten ein. Wir wollen uns austauschen und Gemeinschaft erfahren.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt auf eigene Verantwortung.

Kaffee-Konzert in St. Nikolaus

Unbenannt (c) Weggemeinschaft Gangelt

Im letzten Jahr haben wir zur Fertigstellung der Orgel ein Sommerkonzert veranstaltet. Es war so wunderbar, dass alle Beteiligten gesagt haben: „Im nächsten Jahr gerne wieder!“ Und so laden wir in diesem Jahr herzlich ein zum Kaffee-Konzert in St. Nikolaus Gangelt.

Am Sonntag, 21.07.2024 um 15.00 Uhr, spielen und musizieren Anja Hendrikx. Severine Joordens und Marko Stanušić. Und nachher gibt es eine Tasse Kaffee, wie der Name schon sagt. Es freuen sich auf viele Zuhörende:

Marko Stanušić, Anja Hendrikx, Severine Joordens, Ellen Schütz und Barbara Ratayczak

Öffnungszeiten Bücherei

Bücherei I (c) Weggemeinschaft Gangelt

KÖB Bücherei Gangelt

...neben vielen großartigen Büchern führt die Bücherei auch Tonis als digitalen Hörspaß für kleine Besucher!

Pfarrheim St. Nikoloaus/Seiteneingang - Freihof 28, 52538 Gangelt / Tel: 02454-984930 / buecherei@weggemeinschaft-gangelt.de

Öffnungzeiten:

Sonntag 10:30-12:30 Uhr

(während der Schulferien bleibt die Bücherei geschlossen!)

Völkischer Nationalismus und Christentum sind unvereinbar - Erklärung der deutschen Bischöfe

dbk - Völkischer Nationalismus (c) dbk

 

 

 

 

 

Seit den ersten Tagen des Jahres 2024 steht Deutschland vor Herausfor­derungen, die die Grundfesten der Demokratie erschüttern: das auf­keimende demokratiegefährdende Potenzial rechtsextremer Parteien. 
Ein Thema, dem sich die deutschen Bischöfe  bereits im vergangenen Herbst in Wiesbaden gewidmet haben und das bei der Frühjahrs­ Vollversammlung in Augsburg im  Februar 2024 erneut im Mittelpunkt stand.

Hier finden Sie einen Flyer der dbk zu einer (erste) Einordung...

Prävention - SICHER. RICHTIG.

Logo Prävention (c) Bistum Aachen

Präventionsfachkraft für die Weggemeinschaft Gangelt:

Frau Ute Kelleners

c/o Katharina Kasper ViaNobis GmbH
Katharina-Kasper-Str. 6
52538 Gangelt
Tel.: 0 24 54 / 59-692

praevention@weggemeinschaft-gangelt.de

Sie können hier unser SCHUTZKONZEPT einsehen.

Die Hotline im Bistum Aachen ist erreichbar unter 0241 - 45 22 25.

Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs ist das Amt der Bundesregierung für die Anliegen von Betroffenen und deren Angehörigen, für Expertinnen und Experten aus Praxis und Wissenschaft sowie für alle Menschen in Politik und Gesellschaft, die sich gegen sexuelle Gewalt engagieren: https://beauftragte-missbrauch.de

Das bundesweite Hilfetelefon ist kostenfrei erreichbar unter der Rufnummer 0800 / 22 55 530.

Der Betroffenenrat im Bistum Aachen

slider-1.png_4367316 (c) Weggemeinschaft Gangelt

Der Betroffenenrat... dass sind Betroffene, die sexualisierte Gewalt im kirchlichen Kontext erfahren haben und im April 2022 von Betroffenen im Bistum Aachen als siebenköpfiger Rat für drei Jahre gewählt wurden.

Inhaltlich und strukturell arbeiten sie unabhängig vom Bistum Aachen.

Sie verstehen sich als eine lernende Gruppe, die das Dunkelfeld erhellen und Mut machen will, sich als Betroffene/r zu melden.

Die Aufarbeitung im Bistum Aachen begleiten sie kritisch-konstruktiv.

Sie stehen für einen vertrauensvollen und respektvollen Austausch

 

KONTAKT

Betroffenenrat im Bistum Aachen
c/o RA Manfred Schmitz
Postfach 2424
41334 Nettetal-Kaldenkirchen

https://betroffenenrat-ac.de

Mail: info@betroffenenrat-ac.de 

Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im Bistum Aachen

header_update-Missbrauch (c) Bistum Aachen

Am Mittwoch, den 18.10.2023, hat das Bistum Aachen beginnent mit einer  Pressekonferenz  die Namen derjenigen Priester und kirchlich beschäftigten, die sich des Missbrauchs schuldig gemacht haben bzw. dessen bezichtigt wurden, veröffentlicht bzw. eine fortlaufende Veröffentlichung begonnen.

Auch Pfr. Paul Nieten, einst Priester unserer Weggmeinschaft, gehört dazu. Auf dramatische Weise wird so deutlich, dass das Leid sich mitten in unserer Gesellschaft… mitten in unserer Glaubensgemeinschaft vollzieht. Durch die Veröffentlichung der Namen ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung gemacht worden – dennoch bleibt der schale Geschmack zurück, dass immer noch nicht die ‚ganze Wahrheit‘ bekannt ist und viele mehr auf andere zeigen, als strukturelle Probleme und persönliches Fehlverhalten bei sich selber zu suchen. Was dieser Wirrwarr für die Opfer bedeutet, wag ich mir nicht vorzustellen!

Ein Statement unseres Bischof Statement und das des Generalvikar ist hier verlinkt!

Eine Liste der (mutmaßlichen) Täter finden sie hier: Öffentliche Aufrufe

Ich bitte um Ihr inständiges Gebet für alle Betroffenen und für die für die Aufarbeitung Verantwortlichen –

Ihr Pastor Daniel Wenzel